Mitgliedschaft

Sie möchten Mitglied des TBL werden?

Wir freuen uns!

Bedingungen

BEDINGUNGEN FÜR EINE MITGLIEDSCHAFT

Aktivmitgliedschaft

Die Aktivmitgliedschaft erwerben können Logopädinnen und Logopäden, die im Kanton Thurgau tätig  sind oder im Kantonsgebiet wohnen, wenn sie ein schweizerisches Hochschuldiplom oder die EDK-Diplom-Gleichwertigkeitsurkunde vorweisen können. Mit der Aktivmitgliedschaft wird man automatisch auch Mitglied des Deutschschweizer Logopädinnen-und Logopädenverbandes DLV.  Aktivmitglieder, die in den Ruhestand treten, können auf das nächstfolgende Kalenderjahr Passivmitglieder werden. Sie müssen dies schriftlich bei der Präsidentin / dem Präsidenten beantragen. 
 
Passivmitgliedschaft

Die Passivmitgliedschaft ist möglich z.B. für pensionierte Logopädinnen/Logopäden, für Logopädinnen/Logopäden mit ausländischem Abschluss ohne schweizerisches Hochschuldiplom resp. ohne EDK-DiplomGleichwertigkeitsurkunde, ferner für Studierende, Institutionen und Personen aus Nachbardisziplinen.  Über die Aufnahme der Passivmitglieder entscheidet der Vorstand abschliessend und ohne Angabe von Gründen.  Passivmitglieder werden zu Versammlungen und Veranstaltungen eingeladen, haben jedoch nur beratende Stimme und sind nicht in den Vorstand wählbar. 
 
Jahresbeitrag Aktivmitglieder  (Stand November 2016) 
 
Gesamtbetrag: Fr. 325.-   (Anteil TBL: Fr. 110.-, Anteil DLV: Fr. 215.-)
 
Jahresbeitrag Passivmitglieder  (Stand November 2016) 
 
LogopädInnen mit einem ausländischen Abschluss ohne schweizerisches Hochschuldiplom resp. ohne EDK-Gleichwertigkeitsurkunde: Fr. 110.—
 
Pensionierte Logopädinnen: Fr. 50.—
 
Studierende, Institutionen und Personen aus Nachbardisziplinen: Fr. 50.—

 

Der Einzahlungsschein für die Begleichung des Jahresbeitrages wird jeweils zusammen mit der Einladung zur Jahresversammlung anfangs März verschickt.

TBL-Konto:

Edith Pensa, Bottighofen

IBAN CH49 0900 8500 6536 0

mitglieder@logopaedie-tg.ch

 
BEDINGUNGEN FÜR EINEN AUSTRITT

Der Austritt ist auf Ende des Kalenderjahres möglich und hat schriftlich bei der Präsidentin/beim Präsidenten zu erfolgen. 
Mitglieder, die in den Ruhestand treten, können auf das nächstfolgende Jahr Passivmitglieder werden. Sie müssen dies schriftlich beim Vorstand beantragen. 
 
Austritt und Ausschluss entbinden nicht von der Beitragspflicht für das laufende Rechnungsjahr.
 
 

TBL-Info-Flyer

TBL lohnt sich – werde Mitglied!
 
Logopädie soll sowohl im Schulbereich als auch im Gesundheitswesen selbstverständlich sein. Dafür setzen wir uns ein.
 
Ohne zahlreiche Mitglieder verliert unser Verband an Gewicht und Einfluss. Du als Mitglied bist sehr wichtig und stärkst dadurch die politische Bedeutung unseres Berufsverbandes.
 
Gerne vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder durch Präsenz, Information, Stellungnahmen, sowie Kontakte mit Sozialpartnern (Schulleitungen, VTGS).
 
O  Ohne finanzielle Unterstützung können wir keine berufspolitische Arbeit leisten. Aus Solidarität zu deinen Kolleginnen solltest auch du dabei sein, statt Trittbrett zu fahren. 
 
Profitiere von einer gültigen Rechtsschutzversicherung durch den DLV.
 
Ä  Ärger kann dir erspart werden: Verschiedene Informationen und Dokumente stehen zur Verfügung. 
 
D  DieWeiterbildungen des deutschen Berufsverbandes der akademischen Sprachtherapeuten (DBS), des deutschen Bundesverbandes für Logopädie (DBL), der Logo Austria, sowie von anderen schweizerischen Berufsverbänden können alle zu Mitgliederpreisen besucht werden.
 
In einer Arbeitsgruppe können aktuelle Themen angegangen und umgesetzt werden.  Du als Mitglied hast die Chance deine Ideen einzubringen und mitzuarbeiten.
 
E  Ein Austausch mit anderen Logopädinnen und Logopäden ist möglich. Somit können neue Kontakte geknüpft werden.
 
T  TBL-Mitglieder sind automatisch auch beim DLV dabei und erhalten vierteljährlich das DLVaktuell.
 
H  Hast du Fragen oder berufliche Probleme, so versuchen wir diese nach Möglichkeit zu beantworten oder dich an die entsprechenden Stellen oder Personen weiter zu leiten. 
 
U  Unterbreite uns deine Vorschläge und Wünsche (beispielsweise für Weiterbildungen). Denn als Mitglied hast du die Möglichkeit, dich aktiv für unseren Beruf einzusetzen. 
 
Rechtzeitig wirst du über aktuelle Weiterbildungsangebote informiert. Eine hohe Qualität dessen liegt uns am Herzen.
 
G  Gerne setzen wir uns für faire Arbeitsbedingungen und für ein attraktives Berufsfeld ein.
 
A  Aktuelle Nachrichten, seien dies berufspolitische oder fachliche, erhältst du über unseren Infoletter.
 
U  Und, noch Fragen?            mitglieder@logopaedie-tg.ch

Antrag auf Mitgliedschaft im TBL

Bitte PDF downloaden, ausfüllen und an die Mitgliederverwalterin (Edith Pensa) senden. 

Antrag auf Mitgliedschaft (PDF)